Sam, Martina Maria    

Rudolf Steiner

Kindheit und Jugend (1861-1884)


In dieser Studie werden Erlebnisse und Eindrücke aus Rudolf Steiners Kindheit und Jugend, die er in Vorträgen und in seiner Autobiographie erzählt, ergänzt mit bekannten und unbekannten Archivalien und Dokumenten zu seiner Schul- und Studienzeit. Die Zusammenschau des Ganzen kann das Bild von Rudolf Steiners früher Lebenszeit erweitern und vertiefen. Jeder kleine Umstand aus diesen frühen Jahren, jeder Mensch im Lebensumkreis bildet gewissermaßen eine schicksalhafte Rune, die im Hinblick auf seine weitere Entwicklung zum Geistesforscher gelesen werden kann.

Titelnummer: 1591
ISBN: 978-3-7235-1591-4
Lieferbarkeit: lieferbar

Preis:

50,00 EUR
60,00 CHF

      Stück:

Produktdetails

Seiten:
488
Einband:
Gebunden | Leinen
Abmessungen:
16,3 x 24 cm
Gewicht (in Kg):
0.91
Abbildungen:
m. Abb.
Auflage:
1. Aufl. 2018
Erscheinungsjahr:
2018
Sprache:
deutsch
Übersetzt aus:
Übersetzer:

Empfehlungen

Autor: Martina Maria Sam

Image Martina Maria Sam

Martina Maria Sam


Soziologie-Studium in Heidelberg, Eurythmie- und Pädagogikstudium am Institut für Waldorfpädagogik Witten-Annen. 1987-92 als Eurythmistin tätig an der Goetheanum-Bühne, nebenbei Arbeit in Verlagen. 12 Jahre Herausgabetätigkeit im Rahmen der Rudolf-Steiner-Gesamtausgabe. 1993-99 Kunstgeschichts- und Germanistikstudium in Basel. 1996-98 Redakteurin der Wochenschrift ‹Das Goetheanum›. 2000-12 Leiterin der Sektion für Schöne Wissenschaften der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach; heute freiberuflich tätig.



Weitere Bücher von Martina Maria Sam