Heusser, Peter    

Anthroposophie und Wissenschaft

Eine Einführung |
Erkenntniswissenschaft, Physik, Chemie, Genetik, Biologie, Neurobiologie, Psychologie, Philosophie des Geistes, Anthropologie, Anthroposophie, Medizin


Dieses Buch ist die erste gründliche Einführung in die Wissenschaftsgrundlagen der Anthroposophie und der anthroposophischen Medizin im Kontext der akademischen Wissenschaft. Dabei ermöglicht die Erkenntniswissenschaft Rudolf Steiners eine bisher kaum beachtete solide Grundierung der modernen Wissenschaften. Physik, Chemie, Genetik, Morphogenese, Biologie, Neurobiologie, Psychologie, Anthropologie und Philosophie des Geistes werden durch sie ihrer reduktionistischen Form entkleidet und bilden so die empirische Grundlage eines neuen, geistgemäßen wissenschaftlichen Verständnisses von Mensch und Natur. Das wird an aktuellen Grundfragen nach dem Wesen der Substanz, des Lebens, der Wechselwirkung von Leib und Seele und der Freiheit des menschlichen Geistes aufgezeigt. Das Resultat ist eine nicht-reduktionistische Anthropologie, die die emergenten Eigenschaften von Körper, Leben, Seele und Geist als verschiedene, aber gleichermaßen reale Wesensschichten des Menschen anerkennt. Das ist kongruent mit den grundlegenden Konzepten der Anthroposophie und anthroposophischen Medizin, aber auch mit der klassischen Anthropologie des Abendlandes. Es wird gezeigt, wie sich diese Anthropologie historisch und erkenntnismethodisch in die moderne Anthroposophie weiterentwickelt hat, und wie sich deren Erkenntnisresultate zur modernen naturwissenschaftlichen Forschung verhalten, besonders in der Medizin. Das Buch ist auch als Wissenschaftsgrundlage der Pädagogik sowie anderer Fachgebiete geeignet, die es mit dem Menschen als Ganzem zu tun haben.

Titelnummer: 1568
ISBN: 978-3-7235-1568-6
Lieferbarkeit: lieferbar

Preis:

38,00 EUR
47,00 CHF

      Stück:

Produktdetails

Seiten:
400
Einband:
Geb.
Abmessungen:
15,8 x 23 cm
Gewicht (in Kg):
0.88
Abbildungen:
Auflage:
Lizenzausgabe
Erscheinungsjahr:
2016
Sprache:
deutsch
Übersetzt aus:
Übersetzer:

Empfehlungen

Autor: Peter Heusser

Image Peter Heusser

Peter Heusser


Univ.-Prof. Dr. med., MME (UniBe), Medizinstudium an der Universität Bern, Promotion an der Universität Basel. Facharzt für Allgemeinmedizin und anthroposophische Medizin. Langjährige praktische Arzttätigkeit mit allgemeinmedizinischem und onkologischem Schwerpunkt in den anthroposophischen Kliniken in Arlesheim sowie am Berner Universitätsspital. Co-Leiter einer Studie des Schweizerischen Nationalfonds für wissenschaftliche Forschung über Lebensqualität unter anthroposophischer Zusatztherapie bei fortgeschrittener Krebskrankheit. 1995 - 2008 Dozent für Anthroposophische Medizin an der Universität Bern. Dort Aufbau einer Arbeitsgruppe für anthroposophisch-medizinische Forschung. Experte der Schweizerischen Bundesämter für Sozialversicherung und für Gesundheit für die Evaluation der Komplementärmedizin. Zusatzausbildung zum Master of Medical Education (MME) an der Universität Bern. Habilitation und seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke. Aufbau eines klinischen Forschungs- und Lehrzentrums am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke und Leiter des Instituts für Integrative Medizin an der Universität Witten/Herdecke.