Schatz, Paul    Mochner, Matthias (Hg.)

Technik und Verwandlung

Der Weg zu einer menschen- und naturgemäßen Technik


»Technik und Auferstehung« lautete der letzte von Paul Schatz zu Lebzeiten veröffentlichte Aufsatz. Der Entdecker der Umstülpung skizzierte darin einmal mehr die Notwendigkeit einer Technik, die das menschliche Bewusstsein frei lässt und sich dadurch heilbringend in die Naturzusammenhänge hineinstellt. Wie bereits in der bedeutenden Aufsatzreihe »Technik und Geisteswissenschaft« aus den Dreißigerjahren, sprach Paul Schatz über die Auferstehungskräfte, die durch eine menschengemäße Technik künftig den Zerstörungskräften der nur an die Gravitation gebundenen Technik entgegengestellt werden können. Als Forscher, der die technischen Phänomene in ihrer Entstehungweise im menschlichen Bewusstsein untersuchte, gelangen Paul Schatz bedeutende Schritte auf dem Weg zu einer völlig neuen Technik, die neben den bekannten Gesetzen der Schwerkraft auch die der Levitation kennt.

Es gehört zu den interessantesten Aspekten im Leben und Werk von Paul Schatz, diesen Weg – von der Erkenntnis der ätherischen Bildekräften bis zu deren anfänglichen technischen Anwendung und Handhabung – in seinen Entwicklungsschritten zu verfolgen. Es wird dabei deutlich, dass Paul Schatz nach der Entdeckung der Umstülpung am 29. November 1929 in Dornach die Durchgestaltung aller Gebiete der Technik, die er in zwölf Bereiche gliederte, vor Augen stand. Mit der Umstülpungsbewegung (Inversion) führte er neben den beiden Prinzipien der Rotation und Translation eine qualitativ bis dahin unbekannte Bewegungsart in den Maschinenbau ein (Turbula, Oloid).

Das vorliegende Buch bietet die Möglichkeit, wesentliche Etappen der bahnbrechenden Entwicklungen und Forschungen von Paul Schatz im Spiegel unveröffentlichter Manuskripte aus dem Nachlass zu verfolgen. Mehr als sechzig Aufsätze dokumentieren unter den fünf Gesichts- punkten »seelische Vertiefung«, »Mathematik und Mathematosophie«, »Astronomie«, »Geometrie« und »menschen- und naturgemäße Technik« wesentliche Grundlagen zum Verständnis der Arbeit des Astronomen, Bildhauers, Maschinenbauers und Mathematikers.

Titelnummer: 1526
ISBN: 978-3-7235-1526-6
Lieferbarkeit: lieferbar

Preis:

110,00 EUR
145,00 CHF

      Stück:

Produktdetails

Seiten:
456
Einband:
Ln. m. Schutzumschlag
Abmessungen:
21 x 28,5 cm
Gewicht (in Kg):
2.4
Abbildungen:
m. Abb. und Ill.
Auflage:
1. Aufl. 2016
Erscheinungsjahr:
2016
Sprache:
deutsch
Übersetzt aus:
Übersetzer:

Empfehlungen

Autor: Matthias Mochner

Image Matthias Mochner

Matthias Mochner


Freier Journalist, Referent und Studien­reiseleiter. Redakteur von »Mensch und Architektur«, Vorstandsmitglied des Inter­nationalen Forum Mensch und Architektur, Deutschland e. V. (IFMA-D). Beschäftigt sich seit 2006 mit Leben und Werk von Paul Schatz. Weitere Forschungsschwerpunkte: Leben und Werk Albert Steffens, Rudolf Steiners Architekturimpuls, Bewusstseinsgeschichte und Christologie der frühen Kirchenväterzeit. Bis Sommer 2013 Korrespondent der Wochenschrift »Das Goetheanum«.